August 18, 2019

Merkliste

Lesenswert
Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

Handwerkskammer: Ruschhaupt folgt auf Schlenkermann

Osnabrück – Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim hat einen neuen Hauptgeschäftsführer: Sven Ruschhaupt löst Ende November 2014 den bisherigen Amtsinhaber Dr. Heinz-Gert Schlenkermann ab, der dann seinen Ruhestand antreten wird.

Nach der Wahl (von links): Vizepräsident Jürgen Wosnjuk, Hauptgeschäftsführer Dr. Heinz-Gert Schlenkermann, Sven Ruschhaupt, Präsident Peter Voss, und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Harald Schlieck.
Foto: HWK
Der 40-jährige Ruschhaupt, aktuell Geschäftsführer der Abteilung Wirtschaftsförderung, wurde von der Vollversammlung der Handwerkskammer einstimmig gewählt. „Wir wollen mit der frühzeitigen Wahl die Weichen für einen reibungslosen Übergang stellen“, erklärt Schlenkermann, der die Handwerkskammer seit 1994 als Hauptgeschäftsführer leitet und seinen designierten Nachfolger in den nächsten Monaten auf seine neue Leitungsfunktion vorbereiten wird. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und danke der Vollversammlung für das große Vertrauen“, erklärte Ruschhaupt zu seiner Wahl.

Der verheiratete Vater von zwei Kindern hat seit Beginn seiner Tätigkeit bei der Handwerkskammer zunächst die Abteilung Zentrale Dienste und danach die Abteilung Wirtschaftsförderung mit den Bereichen Finanzen und Controlling geleitet. Zuvor war er Personalleiter eines mittelständischen Unternehmens mit über 400 Mitarbeitern.

„Wir vollziehen mit der Wahl des neuen Hauptgeschäftsführers auch einen Generationenwechsel in dieser wichtigen Führungsposition und beabsichtigen damit auch eine langfristige und konstante Ausrichtung der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim“, erklärte Kammerpräsident Peter Voss.

Montag, 2. Dezember 2013
Drucken Versenden Permalink Merken