December 10, 2019

Merkliste

Lesenswert
Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

F&K Laser- und Umformtechnik zieht um

Lingen - Neuer Standort für die F&K Laser- und Umformtechnik GmbH & Co. KG: Das Unternehmen zieht vom IndustriePark an die Ulanenstraße im Industriegebiet Lingen-Nord.

Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (4.v.r.) gratulierte den Geschäftsführern Werner Kramer (4.v.l.) und Frank Fels (2.v.r.) von F&K Laser- und Umformtechnik GmbH & Co. KG zusammen mit Vertretern der Politik und der Wirtschaftsförderung zur Eröffnung der neuen Halle mit Bürogebäude im Industriegebiet Lingen-Nord.
Stadt Lingen

„Ich gratuliere Ihnen zu Ihren neuen Gebäuden und freue mich, dass Sie unserer Stadt erhalten bleiben“, begrüßte Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone die Geschäftsführer Frank Fels und Werner Kramer bei der Besichtigung des neuen Firmengeländes.

Das Metallverarbeitungsunternehmen wurde 2011 durch Fels und Kramer gegründet. Aus zwei angemieteten Hallen und Büroräumen im IndustriePark haben Fels und Kramer sich nun einen eigenen Standort aufgebaut. Auf dem circa 13.500 Quadratmeter großen Gelände  ist eine Industriehalle von etwa 4.000 Quadratmetern entstanden. „Wir haben uns die Möglichkeit zur Erweiterung offen gehalten“, verdeutlichte Kramer. Angrenzend befindet sich das etwa 500 Quadratmeter große Bürogebäude mit Sozialräumen. Der Bau der Halle sowie des Bürogebäudes wurde vorwiegend von der Lingener Firma Deeters Stahlbau bewältigt. Am neuen Standort setzt F&K auf Nachhaltigkeit: „Wir nutzen hier im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit die Wärme der Maschinen für die Beheizung und Klimatisierung der Büros“, schilderte Fels. 

Die neuen Gebäude sind fast einzugsbereit. „Offiziell sind wir noch das ganze Jahr in Darme, aber wir streben den Umzug bis Mitte Oktober an“, gab Fels be-kannt. In Kürze soll mit dem Umzug des Maschinenparks begonnen werden. Die mehr als 50 Mitarbeiter werden am neuen Standort täglich in drei Schichten im Bereich Lasern, Umformung und Schweißbaugruppen tätig sein.

Die Investitionen belaufen sich insgesamt auf rund 3,5 Millionen Euro. „Ich danke Ihnen für die enormen Investitionen in den Industriestandort Lingen und wünsche Ihnen in Ihren neuen Räumlichkeiten weiterhin viel Erfolg“, betonte Oberbürger-meister Krone abschließend.


 

Donnerstag, 1. August 2019
Drucken Versenden Permalink Merken