October 1, 2020

Merkliste

Lesenswert
Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

Berentzen-Gruppe steigt in Cider-Markt ein

Haselünne – Die Berentzen-Gruppe aus Haselünne übernimmt den österreichischen Cider-Hersteller Goldkehlchen. Damit steigt das emsländische Getränkeunternehmen in den Cider-Markt ein.

Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe
Foto: Berentzen-Gruppe

„Mit dem Einstieg in das Cidersegment werden wir mit Goldkehlchen ein Premiumprodukt vorantreiben, das nicht nur durch Qualität und Geschmack, sondern auch durch ein modernes und natürliches Konzept überzeugt“, erklärt Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft. Er ergänzt: „Aktuell zeigen moderne Cider- und Ready-to-drink-Konzepte ein signifikantes Wachstum sowohl im deutschen als auch im internationalen Markt. Beide Trends werden durch Goldkehlchen bedient, das mit seinem Start-up-Charakter deutliches Wachstumspotenzial besitzt.“

Cider sei für die Berentzen-Gruppe ein neues Getränkesegment, das das vorhandene Portfolio optimal ergänze und den Anspruch der Unternehmensgruppe eines breit aufgestellten Getränkekonzerns unterstreiche. Für den deutschen Markt stünden die Goldkehlchen-Sorten Apfel, Apfel-Birne und Cassis im pfandfreien Glasgebinde im Vertriebsfokus. „Unser kürzlich neu aufgestelltes Vertriebsteam der Berentzen-Vivaris Vertriebs GmbH wird mit Goldkehlchen den deutschen Cidermarkt vorantreiben“, erläutert Schwegmann. Daneben sei insbesondere der Heimatmarkt Österreich von Bedeutung, aber auch weitere internationale Märkte will Berentzen in den Blick nehmen.

Die Marke Goldkehlchen zahlt auch auf den Trend zu natürlichen Produkten aus regionalen Rohstoffen ein: Goldkehlchen werde ohne Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen, Farbstoffen und Zucker hergestellt, teilt Berentzen in einer Pressemeldung mit. Produziert wird in der österreichischen Steiermark mit Äpfeln aus dem Umkreis und Birnen aus der Nachbarregion des Mostviertels.

„Mit dieser Übernahme machen wir auch sehr deutlich, dass wir unsere Mission ernst nehmen: Als breit aufgestellter Getränkekonzern nutzen wir unsere Erfahrung und Begeisterung, um innovative und moderne Getränkeideen in die Märkte zu bringen. Wir haben immer betont, dass wir es uns im Rahmen unserer Akquisitionsstrategie vorstellen können, kleine, innovative ‚Pflänzchen‘ zu übernehmen, um sie anschließend groß zu machen. Dieses Ziel verfolgen wir nun mit Goldkehlchen“, betont Schwegmann.

Montag, 7. September 2020
Drucken Versenden Permalink Merken