Ausbildung: Bezirksregierung und FH Münster kooperieren

Münster – Die Bezirksregierung Münster und die Fachhochschule Münster haben einen Kooperationsvertrag zur Ausbildung von Fachinformatikern mit anschließendem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik unterschrieben. Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller-Elverfeld und die Präsidentin der Fachhochschule Münster, Professor Dr. Ute von Lojewski, gaben damit den Startschuss für die erste gemeinsame Stellenausschreibung zum 1. August 2012.

Professor Dr. Ute von Lojewski (links) und Dorothee Feller-Elverfeld haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben
Foto: Bezirksregierung Münster

Gesucht werden Auszubildende, die in der Bezirksregierung Münster eine zweijährige verkürzte Ausbildung mit abschließender Prüfung zum Fachinformatiker absolvieren und anschließend mit einem festen Studienplatz an der Fachhochschule Münster in sechs Semestern zum Bachelor of Science qualifiziert werden.

Freitag, 2. Dezember 2011