May 23, 2019

Merkliste

Lesenswert
Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

AIW stellt Weichen

Velen – Die Mitglieder des Unternehmensverbandes AIW – Aktive Unternehmen im Westmünsterland haben auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung im Sportschloss Velen ein neues Konzept verabschiedet.

Der AIW-Vorstand stellte sich nach der Mitgliederversammlung den Fotografen (von links): Reinhard Nehls (Region Bocholt), Markus Weber (Region Stadtlohn/Vreden), Paul-Bernhard Weiss (2. Vorsitzender), Werner Bürkle (1. Vorsitzender), Harald Genge (Geschäftsführer), Ludger Gevers (Regiomanager), Ingo Hoff (Region Gronau), Heiner Schwaaf (Region Coesfeld), Rolf Lammers (Region Ahaus) und Joachim Seibel (Region Borken)
Foto: AIW

Damit wolle der Verband als Zusammenschluss und Interessenvertretung der heimischen Wirtschaft sein Profil stärken und gestärkt in die Zukunft gehen, wie AIW-Geschäftsführer Harald Genge betont: „Mit der neuen Satzung positionieren wir den AIW als Vertretung aller wirtschaftlich Tätigen in der Region, daher werden wir zukünftig auch Selbstständige und Kleinstunternehmer aufnehmen. Mit der heute verabschiedeten neuen Beitragsordnung stellen wir den AIW langfristig auf gesunde finanzielle Beine.“

Viele Mitglieder und Gremien haben nach Angaben des Verbandes das neue Konzept in den vergangenen Monaten aktiv vorbereitet und damit die Neuausrichtung aus der Mitte heraus entwickelt. Auf der Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder Werner Bürkle (Bürkle Consulting GmbH aus Ahaus) und Paul-Bernhard Weiß (Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus Bocholt) zum ersten und zweiten Vorsitzenden des Verbandes.

Freitag, 29. Juni 2012
Drucken Versenden Permalink Merken